Wie du deine eigene Körperbutter fertig stellen kannst – mit Coscoon Cosmetics!

Ihr Lieben vor einiger Zeit habe ich einen Artikel über Coscoon geschrieben bzw. wie ihr Cremesteine von Coscoon Cosmetics herstellen könnt. Könnt ihr euch erinnern? Die Cremesteine sind ganz toll. Und jetzt habe ich die Körperbutter, also eigentlich die Körpersahne, ausprobiert. 

COSCOON = 100% BIO-NATURKOSMETIK

Die beiden Gründerinnen von Coscoon Cosmetics Aino und Sonja haben es sich zur Aufgabe gemacht, Pflege zu kreieren, die frei von Mineralölen, Silikonen, Parabenen, ganz ohne Tierversuche und Gentechnik ist.

DO IT YOURSELF 

Körpersahne Set

Körpersahne Set

Die Körpersahne könnt ihr als Set bei Coscoon kaufen. Hier schicken euch Aino und Sonja eine Anleitung sowie nötiges Spezial-Zubehör.

Körpersahne

Zuerst lässt du die zerkleinerte Shea-Butter im Wasserbad bis zur Hälfte schmelzen. Dann beginnt der Rühr-Prozess. Jeweils 3 min. wird die Butter gerührt, dann hat sie eine 3minütige Pause im Kühlschrank. Das wird immer wiederholt, bis die Butter weiß und cremig wird; dann fügst du die Ölmischung hinzu. Diese besteht aus Öl, Maisstärke und der Flüssigkeit der Vitamin E Kapseln. Wieder wird die Masse geschlagen, bis sie sich im Volumen verdoppelt hat und steif ist. Evtl. müsst ihr nochmal eine Ruhepause im Kühlschrank einlegen. Dann kannst du die Körperbutter in den Tiegel einfüllen. Et Voila – fertig ist die Körperbutter.

INFORMATIONEN ZUM PRODUKT

      • Inhalt: Bio-Sheabutter, Bio-Öle wie Jojobaöl, Mandelöl, Avocadoöl, Wildrosenöl (je nach Variante), Bio-Maisstärke, Vitamin E, Spatel, Rezeptkarte, Tiegel und Etiketten
      • Zubereitungsdauer: 45 Minuten
      • Schwierigkeitsstufe: mittel
      • Ergibt: 1 Tiegel mit 120ml