#Hart aber fair

Mein erster Blogeintrag. Ich bin stolz.

Vor ein paar Wochen habe ich die DasErste – Sendung “Hart aber Fair” zum Thema Billigmode (für den Podcast bitte hier klicken http://mediathek.daserste.de/Hart-aber-fair/Hart-aber-fair-15-09-2014-Der-Kick-der/Das-Erste/Audio-Podcast?documentId=23638348&topRessort=tv&bcastId=561146  ) gesehen und danach beschlossen, endlich mein Projekt zu beginnen. Ich war enttäuscht, wie schwach diese Diskussion verlaufen ist und auch entsetzt über so manche Kommentare der Diskussionsteilnehmer. Schließlich hatte ich mir von der Besetzung wie Minister Müller und Kirsten Brodde mehr erwartet – mehr Power, mehr Leidenschaft, mehr Herz.

Die logische Konsequenz: Ich muss ran 🙂

Der erste Schritt: die Erstellung dieses Blogs 🙂 Dies soll kein moralisches Blog sein – ich will aufmerksam darauf machen, dass es wunderschöne nachhaltig produzierte Mode gibt, die kleidsam ist, trendy und stylish, ohne zu alternativ zu wirken. Der Hippie-Touch ist schon längst Geschichte. Und das Beste: diese Mode IST erschwinglich.

Ich freu mich auf euer Feedback, eure likes und Kommentare. Bleibt dran!